Modernisierung der Fahrzeugflotte

Im größten Modernisierungsprojekt der DB werden bis Ende 2020 alle Fahrzeuge ET 423 komplett umgebaut. Mit der Erhöhung der Kapazität sowie einer komfortableren Innengestaltung rüstet sich die S-Bahn gemeinsam mit der BEG für den prognostizierten Bevölkerungszuwachs in der Metropolregion München. Die Modernisierung der Fahrzeuge ist Teil des Programms "Zukunft S-Bahn München", das die Qualität der S-Bahn für die Kunden spürbar verbessern soll.

  • Mehr Platz für alle durch großzügige Einstiegsbereiche, Fahrgäste können sich besser und damit schneller im Zug verteilen.
  • Neue Monitore zur Fahrgastinformation im Zug
  • Mehr Stauraum für zum Beispiel Gepäck oder Kinderwagen
  • Weniger Nutzungskonflikte durch klar gekennzeichnete Funktionsbereiche
  • Tageszeitabhängige Beleuchtung
  • Zusätzliche Festhaltemöglichkeiten
  • Größeres Platzangebot für Familien und Gruppen - Ecksitzbank
  • Neue Sitzbezüge